Planeten-Aufstellungen

In der Astrologie stehen die Planeten wie Sonne, Saturn, Mond,… für die verschiedenen Persönlichkeitsanteile wie Wille, Vernunft, Fühlen,… in uns. Sie symbolisieren unsere „innere Familie“ und die stärkenden, spannungsreichen, informellen,… Beziehungen der „Mitglieder“ untereinander.

Beim Planeten- Aufstellen werden die Symbole des Tierkreises und der Planeten auf dem Boden ausgelegt. Die Teilnehmer/Innen nehmen die Positionen einzelner Planetenkräfte bzw. Persönlichkeitsanteile ein, erspüren sie und bringen so innere Potenziale, Wünsche und Konflikte nach außen. Sowohl die Befindlichkeit einzelner Wesenskräfte wird sichtbar als auch das Zusammenspiel der verschiedenen Persönlichkeitsanteile. Schritte zur Lösung oder Weiterentwicklung ergeben sich oft wie von selbst. Sie werden zunächst von den Stellvertretern übernommen und dann vom Horoskopeigner nachvollzogen und weitergeführt.

Tritt zusätzlich die Seele in das Energiefeld des Horoskopeigners, dann kann sie die Führung übernehmen, ihre Liebe und Transformation in die einzelnen Wesenskräfte einfließen lassen und sie auf eine neue Ebene heben.

Auf diese Weise macht das Planeten- Aufstellen unsichtbare psychische Zusammenhänge innerhalb kurzer Zeit sichtbar, gibt Hilfestellungen zur Veränderung und schafft einen direkten Zugang zur eigenen inneren Weisheit und Führung.

Die neuen Erkenntnisse und freier wirkenden Energien können in den Alltag eingebracht werden und geben ihm mehr Kraft und Freude.

Als Stellvertreter taucht man in verschiedene Horoskope ein und erlebt, wie dieselben astrologischen Archetypen individuell verschieden erfahren werden können. Man schult und erweitert seine Wahrnehmungsfähigkeit und Intuition, übt sich im Authentisch- Sein und im Umgang mit der ganzen Bandbreite von Gefühlen. Man erlebt wie unterschiedlichste Lösungen entstehen und jeder Mensch seinen ganz individuellen Weg geht. Das vermehrt die Toleranz und Achtung dem Leben gegenüber. Jeder Impuls und jedes Gefühl eines Stellvertreters während der Aufstellung ist in Ordnung und trägt zur Lösung bei.

Als Leiterin einer Planeten-Aufstellung enthalte ich mich eigener Ideen, was für einen anderen gut sein könnte. Ich vertraue mich wie alle Beteiligten der Weisheit des Energiefeldes an und lasse mich davon leiten, in dem Vertrauen, dass das Feld selbst die Lösung schon in sich trägt. Ich mache Vorschläge für den jeweils nächsten Schritt und achte darauf, ob die Stellvertreter ihn als stimmig annehmen können.

Aufgestellt werden können:

  • Lebensfragen
  • Konflikte, Blockaden, Einschränkungen, Schattenthemen
  • Unklare Ressourcen, Potenziale, kreative Anlagen
  • Einzelne Planeten
  • Planetenkostellationen und -figuren
  • Körperliche Unstimmigkeiten, Krankheiten
  • Berufliche und partnerschaftliche Fragen
  • Momentane Zeitqualitäten und ihre Wirkung auf das persönliche Horoskop

Vorkenntnisse sind fürs Planeten-Aufstellen nicht erforderlich, alles Wissen und Wollen steht dem intuitiven Erleben und Erkennen eher im Weg.

So schildern Teilnehmer ihre Erfahrungen mit den Planeten- Aufstellungen